News | 08/2017

Boeing und Dassault Systèmes kündigen erweiterte Partnerschaft an

Boeing baut den Einsatz von Dassault Systèmes um die 3DEXPERIENCE Plattform für das Manufacturing Operations Management und Product Lifecycle Management aus

Dassault Systèmes und Boeing haben ihre Partnerschaft erweitert. Boeing baut den Einsatz von Dassault Systèmes Produkten in seinen kommerziellen Programmen in der Luft- und Raumfahrt sowie Verteidigung aus, um die Dassault Systèmes 3DEXPERIENCE Plattform einzusetzen.

Diese Entscheidung ist das Ergebnis eines Wettbewerbsprozesses, bei dem technische und funktionale Fähigkeiten, Kosten und Geschäftsvorteile entlang der gesamten Wertschöpfungskette analysiert wurden. Boeing wird die 3DEXPERIENCE Plattform nach und nach in Produktion nehmen. Das Unternehmen setzt auf die Branchenlösungen Winning Program, Co-Design to Target, Ready for Rate, Build to Operate und License to Fly für die Luft- und Raumfahrt, um im gesamten Unternehmen das Potenzial eines digitalen End-to-End Prozesses auszuschöpfen. Dies schließt sowohl die Kollaboration über die Plattform, als auch die Bereiche Design und Engineering, Analyse sowie Fertigungsplanung und -abwicklung mit ein.

Quelle: www.3ds.com

 

Dassault Systèmes und Boeing:

Eine Geschichte der Luftfahrt

Ein Rückblick über den gemeinsamen Weg des Unternehmens Boeing mit Dassault Systèmes. Mit Ihrer Zusammenarbeit prägten sie die Luftfahrt und trugen zur Entwicklung des modernen Flugzeuges bei.

1903 – Die ersten Tage der Luftfahrt

1916 – Boeing wird gegründet

1957 – mit dem ersten Flug der Boeing 707 beginnt das Jet-Zeitalter

1981 – Dassault Systèmes wird gegründet

1986 – Boeing wählt CATIA von Dassault Systèmes aus, um neue Flugzeuge zu entwickeln und zu fertigen

1995 – Vier Jahre nach der Unterzeichnung der Vereinbarung für ein „wirklich großartiges Flugzeug“, liefert Boeing die mit CAITA entstandene 777 als weltweit erstes Flugzeug ohne physischen Prototyp aus

2000 – Dassault Systèmes kündigt Boeings Entscheidung für CATIA und ENOVIA als unternehmensweiten Standard für digitale Entwicklung und Fertigung an

2004 – Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft mit Boeing zur Entwicklung des 787 Dreamliner, wurde auch Dassault Systèmes als Unternehmen ausgewählt um das Global Collaborative Enviorment (GCE) zu bilden

2006 – das „virtuelle Rollout“ Event bei Boeing zeigt die 3D Simulation des 787 Dreamliner

2012 – Boeing verlängert den Einsatz der Dassault Systèmes Lösungen

2013 – mit einer höheren Produktionsrate von 100 Flugzeugen pro Jahr, rollt Boeing die erste 777 aus

2017 – Boeing unterzeichnet eine mehrjährige Vereinbarung zur Nutzung der Dassault Systèmes 3DEXPERIENCE

Dassault Systèmes unterstützt Unternehmen wie Boeing, die Zukunft der Luftfahrt zu revolutionieren.

Quelle: Puls der Innovation (deutscher Blog von Dassault Systèmes)

Sie benötigen mehr Informationen zum Thema Luft- und Raumfahrt?

Wir informieren und beraten Sie gerne, damit wir die passende Lösung für Ihr Unternehmen finden.

2018-03-15T12:01:36+00:00